Netzwerk Ökolandbau Schleswig-Holstein

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir laden Sie herzlich zur Norla 2023 in unser Bio-Areal ein. Zehn Austeller aus dem Bio-Bereich freuen sich auf Ihren Besuch und Ihre Fragen. Am Freitag, Samstag und Sonntag, jeweils um 14:00 bzw. 15:00 Uhr finden Fachgespräche zu aktuellen Themen der Bio-Branche statt. Des Weiteren möchten wir Sie auf den Wettbewerb "Gemeinsam Boden gut machen" hinweisen.

Viel Spaß beim Lesen.

Herzliche Grüße

Maraike Peters & Ida Herzberg

 

 

 
 
 

Einladung zur Norla 2023

Was beschäftigt aktuell die Bio-Branche? Wie sieht es derzeit auf den Bio-Äckern und in den Bio-Ställen aus? Wie stelle ich auf ökologischen Landbau um? Was bewegt eine Bio-Kaufentscheidung? Was machen Bio-Verbände? Wie wird auf dem Acker ohne Pestizide Unkraut bekämpft? Egal, welches Thema Sie bewegt, auf dem Bio-Areal der Norla-Messe finden Sie Gesprächspartner und Infomaterialien rund um die ökologische Land- und Ernährungswirtschaft. Auf über 500 qm wird es entlang der Parkstraße, nahe dem Eingang Nord, ein großes Bio-Areal geben. Mehr erfahren

 

Bioland-Fachgespräche auf der Norla

Im Bio-Areal gibt es in diesem Jahr spannende Standgespräche zu aktuellen Themen in der Bio-Branche. Eine Übersicht finden Sie hier.

 

Ostsee-Landwirt 2023 gewählt

Hof Sandbek bei Kappeln an der Schlei hat den Förderpreis WWF-Ostsee-Landwirt:in des Jahres 2023 gewonnen. Dirk und Bente Hopmann haben ihren konventionellen Schweinemastbetrieb zu einem innovativen Bioland-Betrieb mit mehreren Betriebszweigen umgestellt. Mehr erfahren

 

Gemeinsam Boden gut machen

Bis zum 15. September 2023 können sich Bio-Betriebe für den Förderpreis des NABU-Projektes „Gemeinsam Boden gut machen“ bewerben. Teilnehmen können Landwirt*innen aus Deutschland, die an einer Umstellung auf Ökolandbau interessiert sind, beziehungsweise solche, die Unterstützung benötigen, um ihre ökologisch bewirtschaftete Fläche zu vergrößern.

Mehr erfahren

 
 
 
 

Die aktuellen Termine im Überblick