27.02. 09:00 – 27.02.2021 16:00

Online: Einführungskurs in den organisch-biologischen Landbau

9.00 Uhr Begrüßung und kurze Vorstellungsrunde, Einführung in „Zoom“
9.15 Uhr Bodenfruchtbarkeit, Humusaufbau, Gareaufbau, Zwischenfruchtanbau und regenerative Landwirtschaft (Manfred Weller, Bioland Beratung)
10.15 Uhr Fruchtfolge und Bodenbearbeitung im Biolandbau (Simon Wiblishauser, Bioland Beratung)
11.15 Uhr Düngung im Biolandbau (Manfred Weller)
-Anbau von Ackerbohnen, Erbsen, Soja, Lupine, Sommerwicke
-Kleegrasmanagement (N-transfer Cut & Carry, Silagedüngung, Kompostierung, Mulchen)
-Die Grünbrache
-Mineralische Düngung mit Kalk, Phosphor, Kali, usw. (Simon Wiblishauser)
-Düngung mit Wirtschaftsdünger, Kompost, Gärrest, Zukaufdünger (Manfred Weller)
13.00 Uhr Mittagspause
13.45 Uhr Praktikerbericht vom Biolandbetrieb Paul Schassberger, Unterhof, Großbardorf
-180 ha Ackerbaubetrieb seit 2009
-Anbau von Leguminosen, Körnermais, Getreide und Kürbis
-Lohngetreidelagerung
14.45 Uhr Möglichkeiten der Unkrautregulierung im biologischen Anbau (Manfred Weller)
-Falsches Saatbett
-Blindstriegeln und Striegeln im Bestand
-Hacksysteme, Häufeln, weite Reihe mit Untersaaten
-Auskämmen
-Der Distelschneider
Ende: Gegen 16 Uhr

Anmeldung: unter: www.bioland.de/veranstaltungskalender bis 24.2.

Am Tag vor der Veranstaltung bekommen Sie den Zugangslink zugeschickt.
Kosten: Die Veranstaltung ist kostenlos.

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Bioland e.V.