28.01. 19:30 – 28.01.2021 21:30

Vorbeugende Maßnahmen und homöopathische Behandlungen bei Wiederkäuern im ökologischen Landbau

Eines der Ziele des Ökolandbaus sind gesunde und leistungsfähige Tiere bei möglichst wenig Behandlungen. Dabei wird auf Vorbeugung, Hygiene und Optimierung von Fütterung und Haltung gesetzt. Zudem wird versucht die Anwendung von chemisch-synthetischen Arzneimitteln und Antibiotika auf das nötigste Maß zu reduzieren. Naturheilkundliche Verfahren können dazu ihren Beitrag leisten. Dazu gehört auch die Homöopathie. Die TeilnehmerInnen lernen Zusammenhänge zwischen Erregern, Fütterung, Haltungsbedingungen und Management auf Basis aktueller Forschungsergebnisse kennen. Daraus leiten sich Empfehlungen für vorbeugende Maßnahmen und Optimierung der Systeme ab. Homöopathika in Vorbeugung und Therapiewerden nach einem modernen System gelehrt, das auch die Veranlagung zu Erkrankungen einbezieht.

Programm
19:30 Uhr Begrüßung
Ruth Schuhwerk, Bioland-Beraterin
19:40 Uhr Vortrag mit Praxisbeispielen zu vorbeugenden Maßnahmen, homöopatischen Behandlungen sowie zu den Zusammenhängen zwischen Erregern, Fütterung, Haltungsbedingungen und Management
Dr. Andreas Striezel, Tierarzt, Bioland-Milchviehberater, Lehrbeauftragter an verschiedenen Universitäten
21:00 Uhr Zeit für Fragen
Ca. 21:30 Uhr Ende
Veranstalter: Bioland e.V., Geschäftsstelle Bayern
Moderation: Ruth Schuhwerk, Bioland-Beraterin
Teilnahmegebühr: keine, da diese Wissenstransfer Veranstaltung Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) ist, initiiert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Geschäftsstelle des BÖLN befindet sich in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).
Anmeldung: Teilnahme an der Veranstaltung nur mit Anmeldung und Bestätigung durch den Veranstalter möglich. Den Zugangslink sowie technische Hinweise bekommen Sie am Tag vor der Veranstaltung zugeschickt.
Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis 26.01.2021

 

Hier geht es zur Anmeldung!

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Bioland e.V.