21.03. 13:45 – 21.03.2024 16:00

Zweinutzungshühner in der Praxis - Erfahrungen aus dem Projekt "RegioHuhn"

In dieser Veranstaltung berichten die Projektmitarbeiterinnen über die aktuellen und praxisrelevanten Erkenntnisse aus dem Projekt RegioHuhn: Welche Leistung kann von den Tieren erwartet werden? Wo liegen die Herausforderungen in der Haltung und wie sieht es mit der Wirtschaftlichkeit aus? Ergänzend dazu werden die Betriebsleiter vom Biohof Königsfeld von ihren Erfahrungen mit den RegioHühnern berichten.
Programm


Ab 13:45 Uhr                    Einwahl möglich
14:00 – 15:00 Uhr           Erkenntnisse aus dem Projekt zur Leistung, Wirtschaftlichkeit und Tierwohlaspekten der Kreuzungen
                                            Pauline Eichenseer, Johanna Krebs – Beratung für Naturland
15:00 – 15:30 Uhr           RegioHühner halten - Bericht aus der Praxis
                                            Betriebsleiter vom Biohof Königsfeld
15:30 – 16:00 Uhr           Gemeinsame Austauschrunde


Teilnahmegebühr: keine, da diese Veranstaltung Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau ist, initiiert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Geschäftsstelle des BÖL befindet sich in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).


Anmeldung: bis 19.3.2024 über die Naturland App oder auf der Homepage unter Veranstaltungen für Erzeuger (naturland.de) direkt in der Terminansicht

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Naturland e.V.
https://www.naturland.de/de/