18.01. – 25.01.2023

Einführungskurs für Landwirt:innen und Umsteller:innen (virtuell)

virtuell, mit Unterstützung der Plattform Zoom und auf Ihrem Hof
in zwei Teilen á 2,5 Tage, vom 18. - 20. Januar sowie 23. - 25. Januar 2023

Boden, Pflanze, Tiere, Umstellung, Menschen
- was erwartet Sie?

Tiere, Pflanze, Präparate, Boden und Menschen oder biologisch-dynamisch ausgedrückt Hoforganismus und Hofindividualität, stehen im Mittelpunkt dieses Einführungskurses. Gestaltet wird dieser Mittelpunkt aus den Fragen und aus den Erfahrungen heraus, die Sie als praktizierende:r und als umstellende:r Landwirt:in, als Gärtner:in, als Obstbauer:in oder Winzer:in mitbringen. Wesentlich ist dabei, sich noch einmal die eigenen Beweggründe & Motive, sowie der Herausforderungen der jeweils eigenen Hofentwicklung bewusst zu machen.

Auch 1924 hatten Landwirt:innen ganz konkrete Anliegen, auf ihren damaligen Höfen etwas zu verändern. So ist es schließlich zum landwirtschaftlichen Kurs gekommen, d.h. zu den acht Vorträgen, die Rudolf Steiner 1924 zur Landwirtschaft gehalten hat. Wider Erwarten, erhielten die Landwirt:innen damals keine konkreten Angaben zur Düngung oder Bodenbearbeitung. Stattdessen erhielten Sie Denkanregungen und Sichtweisen, die die Welt in umfassende, kosmische und auch spirituelle Verbindungen setzt. Mit der heutigen Landwirtschaft, der Betriebsentwicklung und der Betriebsumgebung stellen Sie sich in einen Strom, der Ihnen das Biodynamische so entgegenbringt, dass es für den einzelnen Hof zur Entwicklungsorientierung wird. Mit dem Kurs schulen Sie:

  • Ihre Wahrnehmungs-, Urteils- und Willenskräfte für das Biodynamische,
  • Ihre Fähigkeiten in der Naturbetrachtung,
  • Ihre Fähigkeiten Biodynamisches in der eigenen Sprache auszudrücken
  • So legen Sie legen die Grundlage für eine biologisch-dynamische Handschrift Ihres Hofes!

Weitere Informationen

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Demeter e.V.