20.05.2022 | 10:00 - 12:00

Bruderkalb-Haltung in der ökologischen Landwirtschaft

Ziel der Bruderkalbhaltung ist die artgerechte Kälberaufzucht und Mast aller auf dem Bio-Milchviehbetrieb geborenen Kälber sowie eine anschließende regionale Bio-Kalbfleischvermarktung. Die Glaubwürdigkeit der ökologischen Landwirtschaft misst sich immer mehr an den Idealen und ethischen Fragen. Dennoch müssen aus ökonomischen Gründen viele Milchviehkälber den Betrieb, sogar die mit ökologischer Haltungsweise, verlassen.

Diese Online-Veranstaltung soll mögliche Alternativen zum konventionellen Verkauf aufzeigen. Sie soll ebenso Mut machen, nachhaltige Möglichkeiten zu entwickeln.

Zur Anmeldung

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Forschungsring
Denis Hahn
Telefon: 0176 476 862 76
E-Mail: denis.hahn@demeter-beratung.de