05.03.2019 | 09:00 - 13:00

Auftaktveranstaltung: Alternative Antriebe bei Landmaschinen

Was kommt nach dem EEG - Nutzung selbst erzeugter Energien in der Landwirtschaft

Wie kann die eigene erzeugte Energie in den Schlepper gespeist werden, anstelle sich Monat für Monat Diesel liefern zu lassen?

Auf der ersten Veranstaltung am 5. März 2019 wird der Stand der Technik von alternativen Antrieben bei Landmaschinen und deren Tauglichkeit für die landwirtschaftliche Praxis vorgestellt. 

Das Programm finden Sie als Download

 

 

Veranstaltungsort

Bildungshaus Treenelandschaft
Stapelholmerweg 43
24852 Eggebek/Tüdal

Veranstalter

Klimaschutzmanagement der Region Flensburg
Amt Eggebek
Projektleitung „Masterplan 100 % Klimaschutz Region Flensburg“

Lars Fischer
Hauptstr. 2
24852 Eggebek

Telefon: (04609) 900-207
Telefax: (04609) 900150
e-Mail: lars.fischer@amt-eggebek.de