16.12.2020 | 19:00 - 21:00

Online Direktvermarktung für Rinderhalter mit friedhold

Weitere Informationen und Anmeldung:
Online_Direktvermarktung mit friedhold_16.12..pdf

Online-Präsenz ist zu einem wichtigen Thema für landwirtschaftliche Betriebe geworden. Sei es aus Gründen der Vermarktung, der Verbraucheraufklärung oder des Marketings. Dieser Trend wird sich mit anhaltender Digitalisierung fortsetzten. Moritz und Carl Armbrust von dem Unternehmen friedhold bekommen zur Zeit das Gründerstipendium vom Land Niedersachsen und werden von der Universität Oldenburg unterstützt, um einen Weg für Direktvermarkter zu finden, ihre Waren möglichst einfach online direkt zu vermarkten. Momentan arbeiten sie mit über 35 Landwirten zusammen, die bereits über 80.000 Euro Umsatz mit den Online Hofläden von Friedhold gemacht haben. In den 1,5 Jahren, in denen sie dabei sind, haben sie einige Erfahrungen gemacht, wie Direktvermarkter online an Kunden kommen und diese zum Kaufen anregen können. Diese Erfahrungen möchten Sie in dieser Online-Veranstaltung gerne mit weiteren Landwirten teilen. Außerdem haben sie eine Software gebaut, die es Landwirten möglich macht in 10 Minuten einen eigenen Online Hofladen zu erstellen, sowie weitere Aufgaben wie z.B. Rechnungsstellung und Warenverwaltung vereinfacht. Mehr Informationen findet Ihr unter www.friedhold.de.
Die Veranstaltung wird über Zoom (https://zoom.us/) abgehalten. Wir bitten darum, sich bereits vorher kurz mit den grundlegenden Funktionen von Zoom vertraut zu machen. Die Zugangsdaten werden nach Anmeldung und kurz vor der Veranstaltung versendet.

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes „Weiterbildung von Landwirten zu aktuellen Themen und Herausforderungen der Öko-Branche in 2020“ statt.
Ein Projekt der Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen GmbH in Zusammenarbeit mit Bioland e.V..
Gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen.

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Bioland e.V.
Telefonnummer
0175 5440670

Email
tagungsbuero@bioland.de