29.10.2019 | 13:00 - 17:30

Innovationen im Bereich Bewässerungstechnik im ökologischen Freiland- und geschützten Gemüseanbau

Die Marktfähigkeit von gärtnerischen Erzeugnissen wird maßgeblich von der Wasserversorgung beeinflusst. Zahlreiche technische Neuheiten im Bereich der Bewässerungssysteme sollen den Betriebsleiter darin unterstützen die Qualität seiner Erzeugnisse zu verbessern. Wir wollen gemeinsam Anschauen, welche neuen technischen Lösung in diesem Bereich in Verbindung mit den neusten Erkenntnissen aus der Wissenschaft u.a. zur gesteigerten Nährstoffeffiziens durch eine gezielte Beregnung während des Pflanzenwachstums, übertragen und umgesetzt wurden. Oft gehen technische Lösungen in Verbindung mit einem gesteigertem Automatisierungsgrad mit z.T. erheblichen Investitionen einher. Hier gilt es die Vor- und Nachteile jeder technischen Lösung gründlich gegeneinander abzuwägen bevor eine Investition getätigt wird. Wir wollen auch beleuchten, welche Möglichkeiten es zur Nachrüstung von bereits bestehenden Bewässerungssystemen gibt und über welchen zusätzlichen „Features“ der Betriebsleiter nachdenken sollte.

Weitere Informationen finden Sie in den Downloads

Bitte wenden Sie sich zur Anmeldung an den Veranstalter (Bioland e.V. GS Rendsburg).

Veranstaltungsort

Grünkorb Gärtnerei
In der Heide 6
25485 Hemdingen

Veranstalter

Bioland e.V. GS Rendsburg
Grüner Kamp 15-17
24768 Rendsburg
Telefon 04331/ 9438 170
Fax 04331/ 9438 177
E-mail: info-sh-hh-mv@bioland.de