22.02.2019 | 13:30 - 16:40

Diskussionsveranstaltung über Möglichkeiten zur Reduzierung des Pestizideinsatzes in Schleswig-Hols

Die gesellschaftliche Akzeptanz für den Einsatz von chemisch-synthetischen Pflanzenbehandlungsmitteln in der Landwirtschaft, im Forst, in Kommunen, in Baumschulen, Gärtnereien sowie in Haus- und Kleingärten schwindet. Pestizide tragen zum dramatischen Schwund der Artenvielfalt bei und können unserer Gesundheit schaden. Das hat sich herumgesprochen. Die Politik ist gefragt, nach Lösungen zu suchen. Welche Möglichkeiten gibt es auf Landesebene, um den Einsatz zu reduzieren? Darüber soll auf dieser Veranstaltung diskutiert werden. 

Weitere Informationen und den Ablauf finden Sie in den Downloads.

Veranstaltungsort

Wissenschaftspark Kiel
Fraunhoferstraße 13
24118 Kiel

Veranstalter


NaturFreunde Deutschlands
Landesverband Schleswig-Holstein e. V.
Lorentzendamm 16, 24103 Kiel
Tel.: 0431-98282995, mobil: 0176-20508116
www-naturfreunde-sh.de

Bioland Schleswig-Holstein, Hamburg,
Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Grüner Kamp 15-17, 24768 Rendsburg
Tel.: 04331-9438170
www.bioland.de