Schinkeler Höfe sind Preisträger des Bundeswettbewerbs Ökologischer Landbau 2020

Für ihren Mut, mit Tatkraft und Unternehmergeist neue Wege zu gehen, wurden in diesem Jahr wieder drei außergewöhnliche Betriebskonzepte mit dem Sieg beim Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2020 belohnt. Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, vergab den Bundespreis am 23. Januar auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin an drei besonders erfolgreiche Biobetriebe: An den Hof Luna, das Schloss Gut Obbach und die Schinkeler Höfe.

Nachdem Schleswig-Holstein zuletzt 2015 mit dem Westhof einen Preisträger stellte, konnten die Schinkeler Höfe die Jury dieses Jahr mit ihrem Konzept der Solidarischen Landwirtschaft überzeugen.

Weitere Informationen und tolle Kurzfilme über die Preisträger*innen finden Sie hier.