Foto: Sonja Paar
Foto: Sonja Paar

Hof Fernwisch

Betriebsporträt

Anja und Andreas Koch sind Bioland-Betrieb seit 1991 und spezialisiert auf Mutterkuhhaltung und Rindermast. Seit kurzem hat der Betrieb auch eine Schafherde übernommen. Die 120 Mutterschafe mit ihren Lämmern weiden ab dem Frühjahr auf Kleegrasflächen und können noch die Weiden nutzen, auf denen zuvor die Rinder standen.
Die Limousin-Mutterkühe verbringen den Winter mit ihren Kälbern im eingestreuten Tieflaufstall. Sobald die Witterung und das Grünland  es zulassen kommen sie, ebenso wie die Bullen, auf die Weide und fressen Gras und Kleegras.
Zusätzliches Kraftfutter aus Getreide und Leguminosen sowie Kleegrassilage werden überwiegend selbst produziert.
Andreas Koch ist selbst Mitgesellschafter der Vermarktungsgesellschaft Bioland Schleswig-Holstein und hat so einen verlässlichen Abnehmer für seine Tiere und Mitspracherechte bei der Vermarktung.
Schlachten und das Fleisch verarbeiten lassen kann er aber auch bei der Hofschlachterei von Rainer Muhs im 5 km entfernten Krummbek.
Rainer Muhs hat seine Direktvermarktung erfolgreich ausgebaut und erweist sich als weiterer guter Partner.
Eine weitere „win-win“  Kooperation gibt es auch mit der Bioland Imkerei Hammerbusch, die ihre Bienen auf den Bio-Flächen fliegen  lassen darf und von den Bio-Rapsflächen einen vorzüglichen Rapshonig produziert.

Betriebsspiegel

 

Betriebsfläche:  Gesamtbetriebsfläche:  320 ha davon Ackerland: 220 ha und Grünland: 100 ha
100 % Pachtbetrieb

Naturraum und Bodenarten: Hügelland, sandiger Lehm-lehmiger Sand

Bodenpunkte:  30-70

Niederschlag:     Ø 780 Liter pro m²

Betriebsart/-schwerpunkte:  Acker- und Futterbau mit Mutterkuhhaltung/ Rindermast, Schafe

Acker-/ Gemüsebau:  Getreide, Leguminosen, Raps

Fruchtfolge:  7-gliedrig : Kleegras  - Raps  -Winterweizen - Ackerbohne + Untersaat (Sommer-Gerste)  - Weißkleegras - Dinkel/Triticale  anschließend Zwischenfruchtanbau  Hafer + Untersaat

Tierhaltung:  Ca. 70 Mutterkühe + Nachzucht, (Rasse Limousin),  3 Zuchtbullen, 35-40 Mastbullen,  35-40 Färsen, 120 Mutterschafe, 2 Zuchtböcke,  23 Galloways (ganzjährige Weidehaltung)

Aufstallung: 3 Stallgebäude, Tiefstreulaufställe für Rinder und Schafe

Mitarbeiter:  Betriebsleiterehepaar (Anja & Andreas Koch),  1,5 Mitarbeiter in Festanstellung, Erntehelfer für die Sommermonate

Auszubildende:  2 Auszubildende

Anbauverband:  Bioland

Vermarktung Fleisch: Hofschlachterei Muhs, Krummbek (5 km entfernt)

Getreide und Fleisch: Vermarktungsgesellschaft Bioland, Neumünster

Kooperation: Bioland Imkerei Hammerbusch (Kiel) (Bio-Rapsblütenhonig, Bio-Sommertracht)

Unsere Angebote

Hofbesuche und Veranstaltungen